“Auf den Hund gekommen” sind wir 1990
mit unserer Mandy, deren Mutti bei uns
im Haus wohnte. Ich wollte eigentlich nur
mal gucken gehen...
Mandy wurde am 19.09.1990 geboren
und ist am 31.07.2005 über die
Regenbogenbrücke gegangen. ( Siehe Seite Abschied )


 

Die Liebe zum Golden Retriever begann bei uns 1996 in Dänemark. Wir waren fasziniert von diesen tollen Hunden, die uns durch ihre Freundlichkeit, Gutmütigkeit und absolute Ausgeglichenheit überzeugten.
Im Mai 1997 war es dann endlich soweit und unsere “Hexe vom Möllensee“, von uns Shila gerufen, zog bei uns ein. Leider ist sie am 31.12.05 im Alter von nicht einmal 9 Jahren viel zu früh von uns gegangen. (siehe Abschied)

Da wir immer mit unseren Hunden in den Urlaub fahren, buchen wir jedes Jahr ein Haus in Dänemark. Nachdem wir den Houvig Strand entdeckt hatten, fuhren wir nur noch dorthin. All die Jahre trafen wir dort auf unseren Abendrunden einen Collie, der schon auf uns zu warten schien. Seine Sanftmut überzeugte uns, und wir verliebten uns auch in diese Rasse. So zog im April 2000 unsere “Viva la more vom Traumland Woblitz-See”, von uns Tara gerufen, ein.

Die Shila nahm sich mit großer Freude des neuen Familienmitgliedes an und hatte einen wesentlichen Anteil an der Erziehung des Welpen.

Zu unseren Colliezüchtern halten wir engen Kontakt. Bei einem unserer Telefonate schwärmten sie von ihrem neuen Wurf. So entschieden wir uns, noch einen dazuzunehmen. Unsere “Coco Chanel vom Traumland Woblitz-See”, kurz Lissy genannt, kam im September 2003 in unser Haus. Auch sie eroberte schnell unsere Herzen, und in diesem Fall nahm sich Tara des Welpen an.

Da in unserem Haus immer noch Platz für ein Hundekörbchen ist, entschieden wir uns, zum Kauf eines weiteren Golden Retriever. Wir suchten lange und fanden dann unsere “Melly of Rough Diamond”, die wir im November 2004 vom Züchter abholten.

Aus unserem 1. Wurf Collies vom 09.04.2005 haben wir die Amila und den Ashley behalten.

Unsere Jessy, eine zobel-weiße Colliehündin, suchte ein neues Zuhause und zog am 11.07.2006 bei uns ein.

Aus der Verbindung von unserer Lissy und unserem Ashley blieb Charlene bei uns.

Aus dem Wurf von Jessy behielten wir Dylana und Duncan McLeod.

Auch Tara schenkte uns noch einen Traumwurf. Ihre Tochter Fara blieb bei uns.

Aus der Verpaarung von unserer Charlene und unserem Duncan behielte wir Mini Cooper.

Von Fabienne, einer Tochter von Tara, die aber nicht bei uns wohnt, zog Lara bei uns ein

Ich bin Mitglied im Deutschen Collie Club.

Unsere Hunde leben alle mit uns im Haus und können in einem 3500 m² großen Garten rumtoben.
Wir haben keine Zwinger.

 

 

 

Und das sind wir.

 

.

2005

2005

2007

   
. Zurück